Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten. Weitere Informationen

 
×
Buscar
Meine Favoriten 0
Tapeo en Marbella - Provincia de Málaga y su Costa del Sol

Tapas in Marbella: eine Stadt zum Anbeissen

Teilen

Jenseits des Luxus, der Yachten und Sporthäfen, bietet Marbella einfache, authentische und hausgemachte Tapas, die jedoch mit mehr Raffinesse zubereitet werden und erstklassig sind.

Marbella ist ein einzigartiges Reiseziel, weltweit bekannt und berühmt, Zentrum des Luxus und der Exklusivität an der Costa del Sol und im Süden Spaniens. Geprägt vom blauen Meer, einem perfekten Klima, dem weiβen historischen Zentrum, dem Duft von Orangen; hier konzentriert sich das Wesen einer Stadt, die ihre authentischste Seite bewahrt hat. Und dorthin werden wir Sie führen, um die besten Tapas zu genieβen.

Historischer Stadtkern

Es ist genau hier, im historischen Kern Marbellas, zwischen engen Straβen, Orangenbäumen und Brunnen, wo sich einige der Lokale befinden, die vom einheimischen Publikum sowie von den ausländischen Einwohnern, die in die andalusische Küche verliebt sind, am meisten geschätzt werden. Bars mit viel Geschmack, die vom Vater an den Sohn übergehen.

Gute Preise

Lokale, in denen es möglich ist, Tapas zu guten Preisen und aus hochwertigen Produkten zu kosten; mit vorzugsweise lokalen Rezepten wie gebratenen Auberginen mit Zuckerrohrhonig, Ensaladilla Rusa (Kartoffelsalat), La Porra oder Salmorejo (kalte Tomatensuppen) und Fleischklöβchen, all dies zusammen mit einem Glas Wein oder einem gut gezapften kühlen Bier.
Im Altstadtkern von Marbella werden Sie das finden, was Sie von einem weiβen Dorf der Costa del Sol erwarten: Tradition, Blumen, viel Sympathie, Qualität und gute Preise. Deswegen bedeuten Tapas nicht nur essen, sondern auch entdecken und teilen. Es handelt sich um ein Erlebnis, das es Ihnen erlaubt, die mediterrane Gastronomie zu genieβen und in sie verliebt man sich genauso wie in den Charakter der Einwohner Marbellas.

Tapas mit Stern

Doch in einer Stadt, wo Luxus und die Exklusivität so präsent sind, erhalten auch die Tapas eine andere Dimension, wie in den Tapa-Restaurants, die mit Michelin-Sternen ausgezeichnet wurden und weltweit anerkannt sind. Hier erfährt der Begriff Tapa einen Wandel zur Gastronomie mit Gerichten voller Kreativität, wo jeder Bissen eine Überraschung ist.

Andere Gebiete

Andere Gebiete, um Tapas zu genieβen sind Nueva Andalucía, San Pedro de Alcántara und der Paseo Marítimo Marbellas, mit seinen Terrassen, auf denen man in der Sonne entspannen kann, ganz nah am Meer, und mit Tapas zu gängigen Preisen. Eine wahrhaft luxuriöse Küche, für jeden erschwinglich, ideal um eines der beliebtesten Reiseziele der Costa del Sol aus der Nähe und auf erschwingliche Weise kennenzulernen.


Wegbeschreibung


Setzen Sie Ihre Erfahrungen an der Costa del Sol