Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten. Weitere Informationen

 
×
Buscar
Meine Favoriten 0
Museo Real Maestranza Ronda

Museo Real Maestranza Ronda

Teilen

Geschichte, Kultur, Tradition... auf all das trifft man im Stierkampfmuseum der Königlichen Kavallerie von Ronda. Dieses Museum wurde im 16. Jahrhundert von der Hermandad de Caballeros mit dem Ziel gegründet, über den Einfluss auf die Kunst des Stierkampfes, die Entwicklung der Institution und der Bruderschaft zu informieren und die Bedeutung der Gemeinde Ronda in der Geschichte dieser Nationalfeier aufzuzeigen.

Die 1785 eingeweihte Stierkampfarena ist eines der meistbesuchten Denkmäler und wurde offiziell zum Kulturdenkmal (BIC) erklärt. Heutzutage birgt die Arena verschiedene Räume der Geschichte der Real Maestranza, das Stierkampfmuseum und die königliche Sattlerei des Hauses von Orléans - aufgrund der außergewöhnlichen Qualität seiner Stücke ein wahrhaft einzigartiges Werk.

Zudem gibt es einen Austellungsbereich mit mehr als 2.000 bibliografischen Werken sowie historischem und künstlerischem Erbe zum Thema Reitkunst oder Rittertum und Gemälde von Goyas Stierkampf und internationale Referenzen.

Auch die Reitschule der Königlichen Kavallerieschule von Ronda befindet sich genau hier. Sie ist die älteste und eine der angesehensten in ganz Spanien.

All das können Sie an ein und demselben Ort besichtigen: in der Stierkampfarena zwischen der Kirche Nuestra Seńora de la Merced von Ronda und der Neuen Brücke, in der Straße Virgen de la Paz 15.


Dienstleistungen

Hotelservice

  • Broschüren

Eigenschaften

  • Empfehlenswert für Familien
  • Im städtischen Bereich liegend
  • Innenbereich

Wegbeschreibung


Setzen Sie Ihre Erfahrungen an der Costa del Sol