Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten. Weitere Informationen

 
×
Buscar
Meine Favoriten 0
La Maroma

La Maroma

Teilen

La Maroma gilt dank seiner 2.066 Höhenmeter als der höchste Gipfel der Provinz Malaga. Er befindet sich in der Gemeinde Canillas de Aceituno in Malaga und ist Teil des Naturparks Sierra de Tejeda, Almijara und Alhama. Von dort aus kann man einen herrlichen Panoramablick auf das Mittelmeer genießen. Obwohl sie als La Maroma bekannt ist, lautet ihr ursprünglicher Name Tejeda.

La Maroma ist durch die verschiedenen Wanderrouten, die sich entlang der Wege befinden, sehr leicht zugänglich. Auf der nordöstlichen Seite ist er von Ventas de Zafraya oder Alhama de Granada aus dank der linearen Route "El Robledal" erreichbar. Es handelt sich um eine lange Strecke von 8 kilómetros, die in etwa 4 Stunden zurückgelegt werden kann. Von Westen her gibt es eine 10 kilómetros lange Route, die am Erholungsgebiet El Alcázar in Alcaucín beginnt. Diese Route dauert etwa 5 Stunden und hat einen recht hohen Schwierigkeitsgrad. Von Süden her führt die "Ruta de los Neveros", 11 kilómetros vom zentralen Platz in Canillas de Aceituno entfernt. Darüber hinaus kann die alte Route, auf der früher Eis mit Hilfe von Eseln transportiert wurde, heute in etwa 5 Stunden bewältigt werden. Die letzte Option ist La Maroma von der Ortschaft Sedella in Malaga aus zu besteigen.


Dienstleistungen

Eigenschaften

  • Außerhalb des städtischen Bereiches liegend
  • Innenbereich

Wegbeschreibung


Setzen Sie Ihre Erfahrungen an der Costa del Sol