Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten.

Weitere Informationen

Buscar
Meine Favoriten 0
Ensemble archéologique des dolmens d’Antequera

Archäologisches Gebiet der Dolmen von Antequera

Teilen

Die archäologische Fundstätte Dólmenes de Antequera ist ein Beispiel für europäische Megalithkunst, deren Wert aufgrund ihrer Monumentalität und einzigartigen Ausrichtung sehr außergewöhnlich ist.

Die Bedeutung diese Gebiets wird durch die Tatsache unterstrichen, dass es 2016 von der UNESCO zum Weltkulturerbe als einer der bemerkenswertesten architektonischen Komplexe der Vorgeschichte in Europa erklärt wurde.

Das Gebiet besteht aus drei megalithischen Monumenten: die beiden Dolmen von Menga und Viera und die Tholos von Romeral. Der wohl spektakulärste von ihnen ist der etwa 6000 Jahre alte Dolmen von Menga, der sich jeden Tag mit Blick auf die "Peña de los Enamorados" erhebt.

Zusammen mit anderen Naturdenkilómetrosälern wie El Torcal de Antequer, den Dolmen von Antequera und der Peña de los Enamorados bilden sie eine Gegend, die als Sitio de los Dólmenes bekannt ist.


Dienstleistungen

Hotelservice

  • Broschüren

Eigenschaften

  • Empfehlenswert für Familien
  • Im städtischen Bereich liegend
  • Innenbereich

Öffnungszeiten

Die drei Dolmen sind am 24., 25. und 31. Dezember, am 1. und 6. Januar und am 1. Mai geschlossen. 


Preise

Type

Rate

0€ pro ticket

Hinweis: Die Preise sind unverbindliche Preisangaben, die jederzeit abgeändert werden können.


Wegbeschreibung


Setzen Sie Ihre Erfahrungen an der Costa del Sol