Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten.

Weitere Informationen

Buscar
Meine Favoriten 0
Iglesia de Nuestra Señora de la Encarnación

Iglesia de Nuestra Señora de la Encarnación

Teilen

Der Bau dieser Kirche geht auf das 16. Jahrhundert zurück, wobei sie im Laufe der Zeit zwei Restaurierungen unterzogen wurde: im 18. und Mitte des 20. Jahrhunderts. Ihre Struktur sowie ihre architektonischen Merkilómetrosale sind im Mudéjar-Stil gehalten. Mit der Zeit wurde allerdings nicht nur ihr Äußeres geändert, sondern auch ihre Widmung und somit auch ihr Name. Früher hieß sie Nuestra Señora de los Angeles und bekam erst später ihren heutigen Namen, Nuestra Señora de la Encarnación. Das Gebäude wurde, wie viele Kirchen in der Gegend, über einer arabischen Moschee errichtet. Der Schrein, in dem sich früher die Schnitzerei der Jungfrau befand, wurde durch einen Schrein von San Roque ersetzt. Die Kirche Nuestra Señora de la Encarnación hat einen großen historischen und künstlerischen Wert für die Einwohner von Cútar.


Wegbeschreibung


Setzen Sie Ihre Erfahrungen an der Costa del Sol