Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten. Weitere Informationen

 
×
Buscar
Meine Favoriten 0
Calzada Romana de Monda - Provincia de Málaga y su Costa del Sol

Calzada Romana de Monda

Teilen

Der Name Monda kommt von dem romanischen Wort mondare, was "Tal zwischen Bergen" bedeutet und die Lage dieser Ortschaft beschreibt. Als die Römer in dem Land, das sie Hispania nannten, ankamen, schufen sie ein enormes Netz von Infrastrukturen und verbesserten zahlreiche Kommunikationswege, um die Verbindung der Städte und der landwirtschaftlichen und fischereilichen Ausbeutung oder der Seehäfen zu erleichtern. Am Ortsausgang von Monda, in Richtung Coín, ist ein gepflasterter Abschnitt einer dieser alten Straßen erhalten geblieben, der die Dörfer des Guadalhorce-Tals verbindet und sie mit dem Hafen von Malaka und der Küste von Marbella in Kontakt bringt. Im Laufe der Jahre sind verschiedene Reparaturen nötig gewesen, um zu versuchen, den Abschnitt unter den besten Bedingungen zu erhalten und sein fischgrätenförmiges Kopfsteinpflaster zu schützen.


Dienstleistungen

Eigenschaften

  • Außerhalb des städtischen Bereiches liegend
  • Innenbereich

Wegbeschreibung


Setzen Sie Ihre Erfahrungen an der Costa del Sol