Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten. Weitere Informationen

 
×
Buscar
Meine Favoriten 0
Júzcar, un pueblo lleno de fantasía

Júzcar, Fantasie im Dorf der Schlümpfe

Teilen

Am Morgen unternehmen wir eine Wanderung entlang de Strecke Las Eras, die man von Cartajima aus erreicht. Wir beginnen unsere Wanderung am Puerto de las Eras, wo wir unser Auto parken und dem Pfad folgen, der zu den Riscos führt. Auf unserem Weg sehen wir, wie durch die Erosion der Steine Figuren wie El Águila de Los Riscos (Der Adler der Los Riscos) – von der Provinzregierung Málagas als Einzigartiger Ort anerkannt- und El Camello (Das Kamel) entstanden sind.  Die Wanderung dauert ungefähr eine Stunde. Im Anschluss machen wir uns auf den Weg nach Júzcar, bekannt als das „Schlumpfdorf“.

Unser Spaziergang durch Júzcar beginnt in der Gegend von Rachuelo. Die blauen Häuschen mitten in den Kastanienwäldern bilden eine einzigartige Märchenlandschaft.  Wir gehen über die Straße Calle Virgen de Moclón bis zum Aussichtspunkt Torrichela hinauf, von wo aus man einen herrlichen Ausblick hat. Von hier geht es nach unten bis zur Pfarrkirche Santa Catalina, um schließlich erneut unseren Startpunkt zu erreichen.


Dienstleistungen

Eigenschaften

  • Blick auf die Natur
  • Grünzonen
  • Blick auf die Berge
  • Touristische Informationspunkte

Wegbeschreibung


Setzen Sie Ihre Erfahrungen an der Costa del Sol