Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Drittanbietern, um Informationen zu sammeln, die zur Optimierung des Besuchs beitragen, jedoch in keinem Fall zur Sammlung persönlicher Daten.

Weitere Informationen

Buscar
Meine Favoriten 0
Buscar
Meine Favoriten 0
Antequera - Provincia de Málaga y su Costa del Sol

Tapas in Antequera: entdecken Sie unsere Küche mit jedem Bissen

Teilen

Die Küche von Antequera basiert großenteils auf den Piedras del Torcal, den Dolmen und der Peńa de los Enamorados, aber auch auf dem reichen Gemüsegarten mit erstklassigen Produkten. Genießen Sie all dies in Form von Tapas!

Antequera ist eine der mittelgroßen Städte in der Provinz Málaga mit langer Geschichte und wichtigem Kulturerbe. In der fruchtbaren Ebene zwischen Málaga und Granada gelegen, aber mit beeindruckenden Felsformationen wie El Torcal, gibt es an der Costa del Sol berühmte Gerichte wie die berühmte Porra und es ist ein einzigartiger Ort, um Tapas zu genießen.

La porra

Auf jeder Tapas-Route in Antequera sollte man unbedingt die Porra probieren. Dieses Gericht, das dem Salmorejo Cordobés ähnelt, ist eine kalte Suppe aus Tomaten, Brot ohne Kruste, Öl, Salz, grünem Pfeffer und Knoblauch. Sie wird kalt in einer Schale mit Serrano-Schinken und hart gekochtem Ei serviert, kann aber auch mit Thunfischstücken in Öl serviert werden. In der gesamten Provinz Málaga beliebt, versteht man es in Antequera, aus der Porra eine Kunst zu machen, und hat sogar verloren gegangene Porra-Rezepte wiederbelebt, wie z. B. die weiße oder orangene Porra.

El Mollete

Ein guter Mollete ist ebenfalls ein Muss bei einer Tapas-Tour durch Antequera. Dieses Brötchen aus weichem Teig ist eines der kulinarischen Symbole der Stadt El Torcal und bei den vielzähligen Füllungen sind der Phantasie des Kochs keine Grenzen gesetzt. Der Klassiker jedoch ist der Mollete mit kaltgepresstem Olivenöl und Serrano-Schinken. Der Mollete hat eine geschützte geografische Angabe.

Die Bars

Die mittlere Größe von Antequera macht diesen Ort zu einem idealen Reiseziel, um die Stadt zu Fuß zu erkunden und dabei Tapas zu genießen. Neben der Speisekarte sollten Sie auf die Tafeln achten, auf denen die an diesem Tag erhältlichen Tapas aufgelistet sind, und sich von der Freundlichkeit der Einheimischen leiten lassen, die Ihnen für jeden Moment das Beste empfehlen werden, und zwar immer mit den besten Produkten aus der Region La Vega.

Wir empfehlen Ihnen auch, die Innenräume der Bars zu besichtigen und zu genießen, denn viele der neuen Tapas-Bars befinden sich in alten, restaurierten Häusern, die ein unschlagbares Ambiente bieten.

Arten von Tapas

Die Gastronomie von Antequera ist vielfältig, hat aber eines gemeinsam: den Respekt vor der Tradition und den lokalen Produkten. Einige Köche der Region lassen alte Rezepte wieder aufleben und passen sie der Gastronomie des 21.  Jahrhunderts an.

Wein und Öl

Zu den Tapas und einem cańa empfehlen wir Ihnen, die Weine der Region mit der Herkunftsbezeichnung Málaga zu probieren, die z.B. in den Bodegas im benachbarten Mollina erhältlich sind, sowie die kaltgepressten Olivenöle, von denen einige als die besten der Welt gelten.


Wegbeschreibung


Setzen Sie Ihre Erfahrungen an der Costa del Sol