Um Ihnen ein möglichst angenehmes Surf-Erlebnis zu bieten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Mehr darüber erfahren Sie hier. Weitere Informationen

 
×
Buscar
Meine Favoriten 0
Sopas perotas

Sopa Perota

Teilen

Die Perota Suppe ist das Sternegericht aus Álora, eine Ortschaft der Gegend Valle del Guadalhorce. Ursprünglich ist dieses Rezept von den Feldarbeitern, die sich in ihrer Pause mit den Produkten, die Sie gerade zur Verfügung hatten, etwas zu essen zubereiteten.

Das schmackhafte Gericht hat in der Region eine so wichtige Bedeutung, dass in Álora der erste Samstag im Oktober als Tag der Perota Suppe gefeiert wird


Zubereitungsrezept

Zeit

1 Stunde

Zutaten

  • ˝ kg Brot
  • 3 reife Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 Knoblauch
  • Minze
  • Safran
  • Paprikapulver
  • Öl
  • Salz

Beschreibung

Die Perota Suppe ist das Sternegericht aus Álora, eine Ortschaft der Gegend Valle del Guadalhorce. Ursprünglich ist dieses Rezept von den Feldarbeitern, die sich in ihrer Pause mit den Produkten, die Sie gerade zur Verfügung hatten, etwas zu essen zubereiteten.

Das schmackhafte Gericht hat in der Region eine so wichtige Bedeutung, dass in Álora der erste Samstag im Oktober als Tag der Perota Suppe gefeiert wird

Schritt für Schritt

1. Die Tomaten, Zwiebel und Paprika mit Knoblauch, Öl, Paprikapulver und Safran anbraten.

2. Wasser mit Salz zum Kochen bringen, das angebratene Gemüse hinzufügen und einige Minuten kochen lassen.

3. Das Brot in einen Topf, vorzugsweise aus Ton, geben und feste in den Boden des Topfes drücken.

4. Die Minze kleinschneiden und über dem Brot verteilen.

5. Die bereits gekochte Suppe über das Brot gießen und einweichen lassen.


Fotogalerie