Um Ihnen ein möglichst angenehmes Surf-Erlebnis zu bieten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Mehr darüber erfahren Sie hier. Weitere Informationen

 
×
Buscar
Meine Favoriten 0
Migas

Migas

Teilen

Migas ist wohl das beliebteste und traditionellste Wintergericht aus dem Landesinneren der Provinz Malaga.

Die Kombination aus schlichten Grundzutaten und iberischen Aufschnitten geben diesem Gericht einen unvergleichlichen Geschmack. Das Geheimnis? Rühren, rühren und nochmals rühren, bis die Brotkrumen schön locker sind.


Zubereitungsrezept

Zeit

45 Min. - 1 Std.

Zutaten

  • trockenes Brot
  • Olivenöl
  • Knoblauch
  • Salz
  • 200 gr Chorizo
  • 200 gr Speck
  • Wasser

Beschreibung

Migas ist wohl das beliebteste und traditionellste Wintergericht aus dem Landesinneren der Provinz Malaga.

Die Kombination aus schlichten Grundzutaten und iberischen Aufschnitten geben diesem Gericht einen unvergleichlichen Geschmack. Das Geheimnis? Rühren, rühren und nochmals rühren, bis die Brotkrumen schön locker sind.

Schritt für Schritt

1. Das Brot in Scheiben schneiden und für ein paar Minuten einweichen lassen. Anschließend auswringen und einige Stunden ruhen lassen.

2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den klein gehackten Knoblauch, die Chorizo und den Speck goldbraun anbraten. Dann beiseite stellen.

3. Das Brot in die Pfanne geben und rühren, rühren, rühren, bis die Krumen nicht mehr aneinander kleben. Wenn sie noch nicht zu angebraten sind, den bereits gebratenen Knoblauch, die Chorizo und den Speck hinzugeben.

4. Die Pfanne nach ein paar Minuten vom Herd nehmen und das ganze mit einem Trockentuch abdecken.

Die Krumen können ganz nach Geschmack angerichtet werden, süß oder herzhaft, mit Spiegelei oder Orangen, Trauben oder Oliven. In der Mischung liegt der Geschmack!


Fotogalerie