Um Ihnen ein möglichst angenehmes Surf-Erlebnis zu bieten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Mehr darüber erfahren Sie hier. Weitere Informationen

 
×
Buscar
Meine Favoriten 0
Hochgeschwindigkeitszug

Hochgeschwindigkeitszug

Die Inbetriebnahme des Hochgeschwindigkeitszugs AVE zwischen Madrid und Málaga war ein enormer Fortschritt für die Verkehrsverbindungen der Provinz Málaga. Nach dem Anschluss an Madrid ermöglichte die Eröffnung der Hochgeschwindigkeitstrasse Córdoba-Málaga die spätere Entstehung weiterer AVE-Verbindungen an die Costa del Sol, wie etwa die Verlängerung der AVANT-Strecken, die bisher die Verbindung Sevilla-Córdoba abdeckte.

Mit 45 Minuten Fahrtzeit zwischen Córdoba und Málaga, 1 Stunde 55 Minuten zwischen Sevilla und Málaga sowie 2 ½ Stunden nach Madrid besitzt die Costa del Sol heute eine bessere Zuganbindung als je zuvor. Ergänzt wird dies durch den modernen, zentral gelegenen Bahnhof María Zambrano, der mit reichlich Restaurants und Geschäften ausgestattet ist.

Weitere Hochgeschwindigkeitsstrecken in Betrieb sind die tägliche Direktverbindung zwischen Barcelona und Málaga sowie Verbindungen nach Valencia über Córdoba.

Reisen und Routen suchen