Um Ihnen ein möglichst angenehmes Surf-Erlebnis zu bieten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Mehr darüber erfahren Sie hier. Weitere Informationen

 
×
Buscar
Meine Favoriten 0
Beginn
Ruta por Alpandeire

Alpandeire, Aussichtspunkt des Genal-Tals

Teilen
Ayuntamiento, C/ Pilar, 19, Alpandeire
Telefonnummer anzeigenAnläuten

Gegen 11 Uhr morgens erreichen wir die Gemeinde Alpandeire. Bevor in diesem kleinen Dorf der Serranía de Ronda ankommen, hat uns die Herbstlandschaft bereits in ihren Bann gezogen. Die Blätter der Kastanienbäume dieser Gegend bedecken unseren Weg und bieten einen atemberaubenden Ausblick.

Wir parken direkt am Eingang des Dorfes und gehen zu Fuß bis zur Plaza de Fray Leopoldo, in der Nähe des Geburtshauses dieses Kapuziners. Unser Weg führt uns weiter bis zur Kirche San Antonio de Padua, ein beeindruckendes Gebäude, das zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert konstruiert wurde und als die Kathedrale der Serranía bekannt ist. Dieser Beiname ist aufgrund der Größe der Kirche nicht verwunderlich, die sich zwischen den kleinen, typischen weiß getünchten Häusern der Serranía erhebt.

Wir setzen unseren Spaziergang fort, bei welchem wir mehrere Mehlmühlen, ein altes Gefängnis, den Waschplatz, die Quelle des Pozancón und eine Steingravur von spektakulärem Ausmaß sehen. Ebenso nehmen wir den Weg der Gärten und treffen auf eine Viehtränke und den alten Waschplatz der Gemeinde.

Um unseren Besuch nun mit vollem Magen zu beenden, gehen wir bis zum Aussichtspunkt Fray Leopoldo, von wo aus man einen der besten Ausblicke über das Genal-Tal hat.

Als Unterkunft wählen wir La Casa Grande de Alpandeire (in der Calle Barranco). Es handelt sich um eine einzigartige Einrichtung mit viel Charme, die in einem restaurierten, seine Struktur beibehaltenden Gebäude aus dem 17. Jahrhundert untergebracht ist. Als Anmerkung, das Restaurant befindet sich in den ehemaligen Pferdeställen des Hauses. Hier haben wir eine interessante Variante der typischen Gerichte dieser Region probiert sowie vegetarische Küche.

In Alpandeire kann man die 6. Etappe des Gran Senda (Großer Pfad) von 18,8 Kilometern beginnen, welcher die Gemeinde mit Ronda verbindet. Ebenso ist die Ortschaft der letzte Punkt der 5. Etappe, die in Benalauría beginnt und 15,5 Kilometer lang ist.

Dienstleistungen

Eigenschaften

  • Blick auf die Natur
  • Grünzonen

Wegbeschreibung


Interessante Links

Setzen Sie Ihre Erfahrungen an der Costa del Sol

  • Plaza de la Marina,4
  • 29015 Málaga
  • Tel: +34952126272
  • Fax: +34952225207
  • info@costadelsol.travel

© 2019 Turismo y Planificación Costa del Sol S.L.U. Alle Rechte vorbehalten