Um Ihnen ein möglichst angenehmes Surf-Erlebnis zu bieten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Mehr darüber erfahren Sie hier.Weitere Informationen

×
Mein Reiseführer 0
Naturlandschaften und Naturschutzgebiete
Sie sind hier:

Naturlandschaften und Naturschutzgebiete

Die Vielfalt der Gebiete, die unter speziellem Schutz stehen, lässt uns den großen Wert der natürlichen Ressourcen der Provinz Málaga erahnen. Es sind Landschaften und Naturreservate, in denen die Natur ideale Plätze geschaffen hat, um zu verweilen und die reine Luft zu genießen. Entdecken Sie sie!

Naturschutzgebiete in der Provinz Málaga

Im nördlichen Teil von Málaga liegen mehrere Feuchtgebiete, die als Naturreservate eingestuft sind. Das bekannteste ist das Naturschutzgebiet Laguna de Fuente de Piedra, in dem, nach der französischen Camargue, die...

Die Vielfalt der Gebiete, die unter speziellem Schutz stehen, lässt uns den großen Wert der natürlichen Ressourcen der Provinz Málaga erahnen. Es sind Landschaften und Naturreservate, in denen die Natur ideale Plätze geschaffen hat, um zu verweilen und die reine Luft zu genießen. Entdecken Sie sie!

Naturschutzgebiete in der Provinz Málaga

Im nördlichen Teil von Málaga liegen mehrere Feuchtgebiete, die als Naturreservate eingestuft sind. Das bekannteste ist das Naturschutzgebiet Laguna de Fuente de Piedra, in dem, nach der französischen Camargue, die größte Rosaflamingo-Kolonie Europas lebt. Wenn Sie mehr erfahren möchten über das Leben und die Wanderungen dieser Vögel, dann besuchen Sie auf jeden Fall das Informationszentrum.

Das Naturreservat Lagunas de Campillos besteht aus drei Lagunen mit Süßwasser und Salzwasser. Es ist ein Gebiet, in dem man zahlreiche verschiedene Wasservögel wie Flamingos oder Stelzenläufer beobachten kann. Ganz in der Nähe liegen auch das Naturschutzgebiet Lagunas de Archidona und das der Laguna de la Ratosa, das zwischen den Gemeinden Alameda und Humilladero liegt

Naturlandschaften

Der Torcal de Antequera ist eine einzigartige Naturlandschaft. Durch die Einwirkung der Natur ist dort ein verblüffendes Karstgebiet entstanden. Zeuge dieses Prozesses ist der bekannte Tornillo del Torcal, der zum Naturdenkmal erklärt wurde. Wenn Sie ihn besichtigen wollen, so empfiehlt es sich, Informationen einzuholen über die je nach Jahreszeit angebotenen Aktivitäten.

Eine weitere sehr eindrückliche Naturlandschaft der Costa del Sol ist die Gaitanes-Schlucht, ein tiefer Einschnitt, durch den sich der Fluss Guadalhorce zwängt. An seinen Wänden befindet sich der Caminito del Rey, ein Steg, der auf über 100 Metern Höhe den Felsen der Schlucht entlang führt

An der Küste wiederum gibt es andere sehr bedeutende Naturlandschaften: Das Mündungsgebiet des Guadalhorce und die Felsenküste Acantilados de Maro-Cerro Gordo, beide von hohem ökologischem Wert

Unternehmungen suchen

Highlights

RightLeft
Mein Reiseführer 0

Tú haces tu propio viaje.

Clica en In meinen Reiseführer aufnehmen y añade un destino a tu guia.

  Email Page
© 2018 Turismo y Planificación Costa del Sol S.L.U. Alle Rechte vorbehalten
  • Turismo y Planificación
  • Costa del Sol S.L.U.
  • Plaza de la Marina n4
  • 29015 Málaga
  • Tel: +34952126272
  • Fax: +34952225207
  • info@costadelsol.travel