Um Ihnen ein möglichst angenehmes Surf-Erlebnis zu bieten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Mehr darüber erfahren Sie hier.Weitere Informationen

×
Mein Reiseführer 0
Sie sind hier:

Historischen Zentrum von Marbella

Plaza de los Naranjos, s/n, Marbella, 29601
Fax : +34 952 77 36 21
Telefonnummer anzeigenTel +34 952 768 760
Terraza en el casco histórico de Marbella - Provincia de Málaga y su Costa del SolCalle Carmen, centro histórico de Marbella - Provincia de Málaga y su Costa del SolCalle del casco antiguo de Marbella - Provincia de Málaga y su Costa del Sol
Terraza en el casco histórico de Marbella - Provincia de Málaga y su Costa del SolCalle Carmen, centro histórico de Marbella - Provincia de Málaga y su Costa del SolCalle del casco antiguo de Marbella - Provincia de Málaga y su Costa del Sol

Über uns

Der nicht informierte Besucher wird mit Sicherheit von der Altstadt, dem "Casco Antiguo de Marbella" überrascht sein, denn es ist ungewöhnlich, dass eine, dem modernen Leben und dem internationalen Tourismus zugewandte Stadt, es verstanden hat, die Überreste der Vergangenheit genau so gut oder besser zu bewahren, wie andere Städte, deren Ruhm auf ihrem kunsthistorischen Vermächtnis basiert. Die Struktur der Altstadt weist immer noch das für die maurische Epoche typische unregelmäßige Straßenmuster auf, obgleich manche der engen Gassen heute in Plätze münden, die gleich nach der Wiedereroberung durch die Christen angelegt wurden. Vom alten Erbgut sind die Mauern der Festung oder "El Castillo" hervorzuheben, hinter denen sich die ursprüngliche maurische Stadt verbarg.
Der "Plaza de los Naranjos" (Platz der Orangenbäume) ist das Ergebnis einer städtischen Neuordnung, die von den Eroberern durchgeführt wurde. An diesem wunderschönen Platz liegt das "Ayuntamiento" (Rathaus), das im 16. Jh. erbaut und im 18. Jh. erweitert wurde. Noch älter als das Rathaus ist das Gebäude "Casa del Corregidor" (Haus des Statthalters), neben der Kirche Capilla Santiago Apóstol gelegen. Beide Bauwerke stammen aus dem 16. Jh. Doch die Attraktion des Plaza de los Naranjos geht nicht nur auf die genannten noblen Bauwerke zurück, sondern weil er in gewisser Weise noch immer das neuralgische Zentrum der alten Stadt bildet. Die zahlreichen Etablissements verschiedenster Art verleihen diesem Teil von Marbella eine einzigartige Atmosphäre. Die großzügigen, gut eingerichteten Sitzterrassen sind immer voller Besucher, die häufig diesen Platz wählen, um auf ihrem Rundgang durch die historische Altstadt eine Ruhepause einzulegen.

Das frühere Hospital Bazán aus dem 16. Jh., beherbergt heute das "Museo del Grabado Español" (Museum für Spanische Gravurkunst), welches als das beste seiner Art in ganz Spanien gilt. Nicht weit von diesem Bauwerk erhebt sich die Kirche "Iglesia de la Encarnación", ein Tempel von bedeutenden Ausmaßen, der im 17. Jh. errichtet wurde. Doch neben den kunsthistorischen Werten ihrer Bauwerke ist die Altstadt von Marbella vor allem eine Oase der Ruhe und der Verzauberung. Hier wechseln sich die Eleganz der Gebäude mit interessanten Läden und belebten Straßencafés ab, umgeben von kosmopolitischem Flair und alter Tradition, die so natürlich miteinander harmonieren, als hätten sie schon immer nebeneinander existiert.

Dienstleistungen

Parkplatz und Verkehrsmittel

  • Privatparkplatz

Eigenschaften

  • Im städtischen Bereich liegend
  • Küstenbereich

Karte und Wegbeschreibung

Setzen Sie Ihre Erfahrungen an der Costa del Sol...

Mein Reiseführer 0

Tú haces tu propio viaje.

Clica en In meinen Reiseführer aufnehmen y añade un destino a tu guia.

  Email Page
© 2017 Turismo y Planificación Costa del Sol S.L.U. Alle Rechte vorbehalten
  • Turismo y Planificación
  • Costa del Sol S.L.U.
  • Plaza de la Marina n4
  • 29015 Málaga
  • Tel: +34952126272
  • Fax: +34952225207
  • info@costadelsol.travel