Um Ihnen ein möglichst angenehmes Surf-Erlebnis zu bieten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Mehr darüber erfahren Sie hier.Weitere Informationen

×
Buscar
Mein Reiseführer 0
Beginn
“El miedo a la muerte y lo que cuentan de morirse” (Die Angst vor dem Tod und was über das Sterben erzählt wird)

“El miedo a la muerte y lo que cuentan de morirse” (Die Angst vor dem Tod und was über das Sterben erzählt wird)

  • 7 Mär 2018
  •  
Av. Antonio Machado, 33, 29630 Benalmádena, Málaga, Benalmádena, 29630
Telefonnummer anzeigen

Teilen

Lola Moróns Vortrag aus der Reihe "A morir también se aprende" (Sterben lernt man auch) beschäftigt sich zum einen mit der Angst vor dem Tod aus psychologischer und neurowissenschaftlicher Sicht. Andererseits befasst er sich mit Nahtoderfahrungen. Es gibt zahlreiche Übereinstimmungen in den Geschichten derjenigen, die einen kardiorespiratorischen Stillstand, eine Kopfverletzung oder eine aus anderen Gründen verursachte plötzliche Abnahme der Sauerstoffzufuhr im Gehirn überlebt haben. Die Erklärung dieses Phänomens stellt eine Herausforderung für die Neurowissenschaften dar und nicht nur das: Sie konfrontiert uns mit der Frage nach der Natur des Bewusstseins und der Frage nach dem existentiellen Umfang der klinischen Definition des Todes.

Lola Morón ist Psychiaterin, Expertin für Neuropsychiatrie und forensische Psychiatrie. Ihre Ausbildung absolvierte sie an der Universidad Complutense de Madrid und der University of Queens (Kanada), wo sie auch als Professorin tätig war. Sie ist Leiterin der Abteilung für Neuropsychiatrie im Hospital Clínico San Carlos.

Öffnungszeiten

  •  (7 Mär 2018)

Wegbeschreibung


Interessante Links

Setzen Sie Ihre Erfahrungen an der Costa del Sol...

  • Plaza de la Marina,4
  • 29015 Málaga
  • Tel: +34952126272
  • Fax: +34952225207
  • info@costadelsol.travel

© 2018 Turismo y Planificación Costa del Sol S.L.U. Alle Rechte vorbehalten