Um Ihnen ein möglichst angenehmes Surf-Erlebnis zu bieten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Mehr darüber erfahren Sie hier.Weitere Informationen

×
Mein Reiseführer 0
Sie sind hier:
De tapas en Málaga - Provincia de Málaga y su Costa del Sol

De tapas por Málaga: tradición e innovación

Málaga, Málaga capital

Teilen

Tradition und Innovation vereinen sich beim Tapa-Genuss in Malaga. Die Hauptstadt der Costa del Sol hat in den letzten Jahren eine enorme Entwicklung von Gaststätten mit einer gepflegten, sorgfältig ausgewählten Gastronomie erlebt. Innovative Tapas, gelegentlich sogar sehr einfache und gewöhnliche Happen, aber mit einem Hauch von Raffinesse und einer hohe Dosis an Kreativität.

Daneben gibt es die alteingesessenen Lokale, auf deren Speisekarten wir die typischsten und authentischsten Geschmacksnoten des traditionellen Malaga finden. Diese Gaststätten, wo man zu einem süβen Wein den berühmten frittierten Fisch "pescaíto frito", den Salat Ensalada Malagueña, Fleischklöβchen oder Schmorgerichte kosten kann. All dies in kleinen Häppchen, zusammen mit einem Getränk, beleben das Gespräch und den Austausch und ermuntern dazu, den Charme des offenen, mediterranen und andalusischen Charakters von Südspanien voll und ganz zu genieβen.

Geschmack wie hausgemacht

Tavernen und Gasthäuser, in denen die Tapas hausgemacht schmecken, mit einfachen Zubereitungen, regionalen Produkten und klassischen Präsentationen. Einige dieser Lokale sind authentische Denkmäler der Küche Malagas, verwandelt in Symbole der Stadt, die seit Jahrhunderten Wein und Tapas anbieten.

Wo isst man Tapas

Obwohl man die höchste Zahl an Tapas-Bars im Historischen Zentrum findet, gibt es in Stadtvierteln wie El Palo und Pedregalejo, die eine groβen Seefahrtstradition besitzen, alteingesessene Tapa-Bars mit Geschmack nach Meer und frischem Fisch. Ein anderer aufstrebender Stadtbereich ist der neue Soho, südlich der Alameda Principal gelegen, eine der Stadtzonen, die voll im Trend liegen und sich sowohl im gastronomischen als auch im künstlerischen Bereich entwickeln. Auch in der Umgebung des Hafens von Malaga kann man Tapas essen und hier findet man ein breites Angebot sowohl hinsichtlich der Preise als auch der Art der Gerichte, einige davon sogar mit internationaler Note.

Kosmopolitsche Tapas

Die Stadt Malaga bietet auch kosmopolitische Tapas und verwandelt mit Blick in die Zukunft althergebrachte Rezepte wie den Kartoffelsalat Ensaladilla Rusa, indem sie ihnen Perfektion und Raffinesse verleiht. Unter der gastronomischen Leitung junger Köche, die in Hotelfachschulen ausgebildet wurden, bieten diese Tapas-Bars, einige davon sogar mit Michelin-Stern ausgezeichnet, ungewöhnliche und überraschende Kombinationen, sorgfältige Präsentationen und eine Harmonie, bei der die neuen Weine aus Malaga hervorzuheben sind.

Tapas in den Markthallen

Eine Tapa-Route durch das historische Zentrum von Malaga führt uns ebenso zum Besuch der Markthallen, wo man von den volkstümlichen Tapas bis zu anderen mit Gourmet-Charakter alles finden kann. Sie sollten keinesfalls einige Märkte wie den Mercado de Atarazanas versäumen, wo sie die frischen Tagesprodukte in einer ungezwungenen und entspannten Atmosphäre als Tapas kosten können, oder den neuen Mercado de la Merced, wo man authentische Köstlichkeiten probieren kann.
Ein vielfältiges Angebot, das es Ihnen erlaubt, unsere Stadt, ihre Geschichte und Vergangenheit, aber auch ihre Zukunft mit jeder Tapa zu entdecken. Wir laden Sie ein, sie zu entdecken.

Wegbeschreibung


Setzen Sie Ihre Erfahrungen an der Costa del Sol...

Mein Reiseführer 0

Tú haces tu propio viaje.

Clica en In meinen Reiseführer aufnehmen y añade un destino a tu guia.

  Email Page
© 2017 Turismo y Planificación Costa del Sol S.L.U. Alle Rechte vorbehalten
  • Turismo y Planificación
  • Costa del Sol S.L.U.
  • Plaza de la Marina n4
  • 29015 Málaga
  • Tel: +34952126272
  • Fax: +34952225207
  • info@costadelsol.travel