Um Ihnen ein möglichst angenehmes Surf-Erlebnis zu bieten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Mehr darüber erfahren Sie hier.Weitere Informationen

×
Buscar
Mein Reiseführer 0
Beginn:
Plato de Migas - Provincia de Málaga y su Costa del Sol.

Gebackene Brotflocken

Málaga
Fax : +34 952 22 52 07
Telefonnummer anzeigen

Teilen

Das wohl bekannteste Rezept für den Winter in Malaga besteht aus Grundnahrungsmitteln wie altem Brot, Olivenöl und Knoblauch. Die migas sind ausgesprochen sättigend, den Geschmack kann man nach Wunsch durch Zugabe anderer Zutaten variieren.

Auf jeden Fall aber sollten Sie Ihre Ärmel hochkrempeln, denn jetzt ist rühren angesagt.

Zutaten:
1 kg Bauernbrot
1 Knoblauchknolle
Olivenöl
200 g Chorizo (Paprikawurst)
Salz


Zubereitung:
Das Brot in Scheiben schneiden und einige Minuten in Wasser einweichen. Gut ausdrücken und ein paar Stunden beiseitestellen.
Die Knoblauchknolle schälen und den Knoblauch dann fein wiegen. Großzügig Olivenöl in einer großen Pfanne verteilen. Erhitzen und dann den Knoblauch hineingeben. Sobald dieser leicht angeschwitzt ist, den Knoblauch aus der Pfanne entfernen und beiseitestellen. Das eingeweichte Brot hinzufügen.
Rühren und immer weiter rühren und das bis zu 2 Stunden lang, damit die Masse nicht anbrennt. Sobald das Brot sich vom Boden löst und nicht zu sehr geröstet wurde (wir wollen schließlich keine Croutons herstellen), die Hitze reduzieren und den Knoblauch hinzufügen. Nach einigen Minuten die Pfanne vom Herd nehmen und mit einem Tuch abdecken.

Es gibt viele Möglichkeiten, die migas zu essen: Mit etwas Süßem oder Salzigen, mit Spiegeleiern oder Orangen, Weintrauben oder Oliven. Und falls noch etwas übrigbleibt, dann servieren Sie den Rest zum Kakao am Nachmittag.

Ein Gericht, das einfach und je nach Beilage doch sehr komplex sein kann.

Mein Reiseführer 0

Tú haces tu propio viaje.

Clica en In meinen Reiseführer aufnehmen y añade un destino a tu guia.

  Email Page
  • Plaza de la Marina,4
  • 29015 Málaga
  • Tel: +34952126272
  • Fax: +34952225207
  • info@costadelsol.travel

© 2018 Turismo y Planificación Costa del Sol S.L.U. Alle Rechte vorbehalten