Um Ihnen ein möglichst angenehmes Surf-Erlebnis zu bieten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Mehr darüber erfahren Sie hier.Weitere Informationen

×
Buscar
Mein Reiseführer 0
Beginn
Gachas - Provincia de Málaga y su Costa del Sol.

Gachas

Málaga
Telefonnummer anzeigen

Teilen

Dieses Rezept wird in Malaga von Generation zu Generation weitergegeben, ohne, dass es etwas von seiner Faszination verliert. Die Gachas schmecken am besten an kühleren Tagen, da die Temperaturen an der Costa del Sol jedoch das ganze Jahr über angenehm mild bleiben, kann man sie gerne auch an einem anderen Tag probieren.

Dieses einfache Gericht wird mit Nahrungsmitteln zubereitet, die man eigentlich immer im Haus hat und schmeckt trotzdem einzigartig.


Zutaten:
500 g Vollkornbrot
250 g Dinkelmehl
250 ml Olivenöl
100 g Anissamen
2 Gläser Milch
Zuckerrohrmelasse oder Zucker
Salz


Zubereitung:
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das in Würfel geschnittene Brot darin rösten. Das Brot auf einem Teller abtropfen lassen.
Die Anissamen in dieselbe Pfanne geben, kurz anrösten und dann aus der Pfanne nehmen.
In einem Topf Wasser erhitzen und das mit den Anissamen automatisierte Öl hineingeben. Auskühlen lassen.
In einem anderen Gefäß das Mehl mit kaltem Wasser und Salz vermengen. Diese Masse dann mit dem Anis-Öl vermengen und erhitzen. Etwa 15 Minuten weiterrühren, damit sich keine Klümpchen bilden.
Sofort servieren. Auf den Teller geben, und je nach Geschmack mit den gerösteten Brotwürfen und einem ordentlichen Schuss Melasse oder Zucker garnieren. Auf Wunsch kann man die Gachas auch noch mit etwas Zimt bestäuben.

Interessante Links

  • Plaza de la Marina,4
  • 29015 Málaga
  • Tel: +34952126272
  • Fax: +34952225207
  • info@costadelsol.travel

© 2018 Turismo y Planificación Costa del Sol S.L.U. Alle Rechte vorbehalten