Um Ihnen ein möglichst angenehmes Surf-Erlebnis zu bieten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Mehr darüber erfahren Sie hier.Weitere Informationen

×
Mein Reiseführer 0
Que comer > Guadalteba
Sie sind hier:

Guadalteba

Der Landkreis Guadalteba im Norden der Provinz Málaga überrascht nicht nur seiner Landschaftsvielfalt und seines Kulturreichtums sondern auch seiner unverwechselbaren Küche wegen. Besucher der Region können eine Fahrt durch Gemeinden voller Geschichte unternehmen, ihre Festen und Traditionen erleben und sich an typischen Gerichten der einheimischen Küche stärken.

Kutteln, Schmortopf mit Zickleinfleisch, ‚migas‘ (geröstete Brotkrumen mit Beilage) oder die kalte Suppe ‚porra‘ nach Art der Region sind Gerichte der lokalen Küche, die die Gasthöfe und Restaurants in den Gemeinden des...

Der Landkreis Guadalteba im Norden der Provinz Málaga überrascht nicht nur seiner Landschaftsvielfalt und seines Kulturreichtums sondern auch seiner unverwechselbaren Küche wegen. Besucher der Region können eine Fahrt durch Gemeinden voller Geschichte unternehmen, ihre Festen und Traditionen erleben und sich an typischen Gerichten der einheimischen Küche stärken.

Kutteln, Schmortopf mit Zickleinfleisch, ‚migas‘ (geröstete Brotkrumen mit Beilage) oder die kalte Suppe ‚porra‘ nach Art der Region sind Gerichte der lokalen Küche, die die Gasthöfe und Restaurants in den Gemeinden des Landkreises auf den Tisch bringen. Als Souvenir bietet sich eine Packung des berühmten Fladengebäcks ‚tortas‘ aus Ardales und eine Packung ‚roscos de vino‘ (Weinkranzgebäck) an. Ein wahrer Genuss!

Kulinarische Veranstaltungen

Eine ausgezeichnete Gelegenheit, um die typischen Produkte der Region kennenzulernen, ist das Schlachtfest der Gemeinde Ardales im Februar, bei dem über 1000 kg hausgemachte Wurst- und Trockenfleischspezialitäten kostenlos an die Besucher verteilt werden.

Teba begeht im Oktober den Markt für traditionell hergestellten Käse der Region. Eine hervorragende Gelegenheit, eines der berühmtesten Erzeugnisse aus diesem Teil der Provinz Málaga, in deren Küche Olivenöl ein wesentlicher Bestandteil ist, kennenzulernen.

Gerichte für Abenteurer

Der Landkreis Guadalteba ist ein Paradies für Freunde von Abenteuersportarten. Seine Naturlandschaften, darunter die Gaitanes-Schlucht, sind ideal zum Wandern und Klettern, für Paragliding oder Höhlenbegehungen. Nach getaner Arbeit bringt ein ordentlicher Eintopf wie ‚cocido‘ und ‚olla‘ oder auf offenem Feuer gebratenes Fleisch die verbrauchte Energie rasch zurück.

Um sich eine Vorstellung vom ökologischen und kulturellen Erbe dieses Landstrichs zu machen, bietet sich ein Abstecher zu den Binnenseen von Campillos und zur Burg Castillo de la Estrella in Teba an. Und wenn der Magen knurrt, kann man ihn mit einer ‚porra campanillera‘ (kalte Tomaten-Brot-Creme), einer guten ‚sopa jervía’ (heiße Suppe) oder einer Portion Lamm nach Hirtenart besänftigen.

Zwischen Kulturlandschaft und Bergland

‚Porra almargeña‘ (kalte Suppe nach einheimischer Art), Spargelomelette und Gazpacho aus Röstbrot sind einige der Gerichte des traditionellen Speisezettels von Almargen, Carratraca, Sierra de Yeguas und Cañete la Real. In letzterem kann man auch die berühmten ‚piononos‘  (runde Gebäckstückchen) und die süßen Köstlichkeiten aus der Klosterküche probieren.

Das als nördliches Tor zur Serranía de Ronda geltende Cuevas del Becerro wartet mit seinen, für das Bergland so typischen, gut gewürzten Schmortöpfen auf. Probieren Sie den einheimischen Käse und köstlichen Honig und versäumen Sie auf keinen Fall ‚suspiros‘ ein echter Hochgenuss der süßen Küche der Gemeinde.

Suchen, wo man essen und trinken kann

Mein Reiseführer 0

Tú haces tu propio viaje.

Clica en In meinen Reiseführer aufnehmen y añade un destino a tu guia.

  Email Page
© 2017 Turismo y Planificación Costa del Sol S.L.U. Alle Rechte vorbehalten
  • Turismo y Planificación
  • Costa del Sol S.L.U.
  • Plaza de la Marina n4
  • 29015 Málaga
  • Tel: +34952126272
  • Fax: +34952225207
  • info@costadelsol.travel