Um Ihnen ein möglichst angenehmes Surf-Erlebnis zu bieten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Mehr darüber erfahren Sie hier.Weitere Informationen

×
Mein Reiseführer 0
Die Costa del Golf
Sie sind hier:

Die Costa del Golf

Die Costa del Sol ist das ideale Reiseziel für Golfliebhaber. Es liegt im Süden Spaniens, in Andalusien und ist das Gebiet mit der größten Golfplatz-Dichte in Europa, wodurch es den Übernamen Costa del Golf erhielt.

Dank seiner vorzüglichen Lage am Mittelmeer bietet es eine Durchschnittstemperatur von 20 Grad und mehr als 320 Sonnentage im Jahr. Dadurch ist die Costa del Golf eine sichere Wahl für alle Amateure und Profis, die zu jeder Jahreszeit Golf spielen möchten.

Die Anreise an die Costa del Sol ist sehr einfach, denn sie verfügt über einen internationalen Flughafen mit Verbindungen in...

Die Costa del Sol ist das ideale Reiseziel für Golfliebhaber. Es liegt im Süden Spaniens, in Andalusien und ist das Gebiet mit der größten Golfplatz-Dichte in Europa, wodurch es den Übernamen Costa del Golf erhielt.

Dank seiner vorzüglichen Lage am Mittelmeer bietet es eine Durchschnittstemperatur von 20 Grad und mehr als 320 Sonnentage im Jahr. Dadurch ist die Costa del Golf eine sichere Wahl für alle Amateure und Profis, die zu jeder Jahreszeit Golf spielen möchten.

Die Anreise an die Costa del Sol ist sehr einfach, denn sie verfügt über einen internationalen Flughafen mit Verbindungen in die wichtigsten Städte der Welt.  (enlazar a cómo llegar)

Die Costa del Golf: eine historische Destination für Golfliebhaber

Seit 1925 der Real Club de Campo gegründet wurde, der heute der Parador de Golf de Málaga ist, sind die Liebhaber dieses Sports und dadurch auch die Golfplätze immer zahlreicher geworden. Dieser war der erste Golfplatz von Andalusien. Heute gibt es an der Costa del Golf mehr als 70 Golfplätze, die sehr konkurrenzfähig sind.

International bekannte Spieler wie Miguel Ángel Jiménez sind an der Costa del Sol geboren. Auch andere wie Severiano Ballesteros und José María Cañizares haben mit ihrem Talent und ihrer Erfahrung zum guten Ruf der Costa del Golf beigetragen.

Golfplatz-Design

Viele der Golfplätze an der Costa del Sol sind das Werk renommierter Architekten wie Robert Trent Jones. Dies ist der Fall bei Valderrama, einem der bekanntesten Golfplätze Spaniens. Er wurde mehrere Male zum besten Golfplatz Kontinentaleuropas gekürt und ist außerdem der erste außerhalb Großbritanniens, der Austragungsort des legendären Mannschaftsturniers Ryder Cup ist.

Aber es gibt an der Costa del Golf zahlreiche andere Golfplätze, die ein hohes internationales Ansehen genießen. Tom Simpson und Cabell Robinson haben mit ihren Entwürfen ebenfalls zur Schaffung von hervorragenden Golfplätzen an der Costa del Sol beigetragen.

Mehr als Golf

Abgesehen von seinen Greens verfügt die Costa del Sol über ein außerordentliches Kultur- und Freizeitangebot. Die Golfspieler können bei dieser Gelegenheit einige ihrer 103 Dörfer kennen lernen, ihre Museen besuchen, durch die belebten Straßen der Stadtzentren streifen, in ihre Kultur eintauchen und das besondere Ambiente genießen.

Die Gastronomie ist ein weiterer wichtiger Anziehungspunkt der Provinz Málaga. Es gibt insgesamt sieben Restaurants mit Michelin-Stern sowie Bars, in denen man auf der Basis von Tapas speisen kann, Restaurants mit Haute Cuisine, solche mit internationaler oder mit traditioneller Küche, Weinkeller... Welchen Ort Sie auch wählen - Sie genießen eine ausgezeichnete Gastronomie.

Unternehmungen suchen

Highlights

RightLeft
Mein Reiseführer 0

Tú haces tu propio viaje.

Clica en In meinen Reiseführer aufnehmen y añade un destino a tu guia.

  Email Page
© 2017 Turismo y Planificación Costa del Sol S.L.U. Alle Rechte vorbehalten
  • Turismo y Planificación
  • Costa del Sol S.L.U.
  • Plaza de la Marina n4
  • 29015 Málaga
  • Tel: +34952126272
  • Fax: +34952225207
  • info@costadelsol.travel