Um Ihnen ein möglichst angenehmes Surf-Erlebnis zu bieten, werden auf dieser Seite Cookies verwendet. Mehr darüber erfahren Sie hier.Weitere Informationen

×
Mein Reiseführer 0
Berühmte Persönlichkeiten
Beginn:

Berühmte Persönlichkeiten

Es gab zu allen Zeiten bemerkenswerte Persönlichkeiten wie Künstler, Schriftsteller, Philosophen, Politiker oder militärische Helden, die entweder aus Málaga und seiner Provinz stammten oder eine besondere Beziehung zu dieser Gegend hatten.

Eine der wichtigsten Persönlichkeiten ist Bernardo de Gálvez, der 1746 in Macharaviaya geboren wurde. Er war Gouverneur von New Orleans und West Louisiana, und als solcher spielte er im Unabhängigkeitskrieg der Vereinigten Staaten von Amerika eine wichtige Rolle.

Künstler aus Málaga

Aber eine bekannte Persönlichkeit...

Es gab zu allen Zeiten bemerkenswerte Persönlichkeiten wie Künstler, Schriftsteller, Philosophen, Politiker oder militärische Helden, die entweder aus Málaga und seiner Provinz stammten oder eine besondere Beziehung zu dieser Gegend hatten.

Eine der wichtigsten Persönlichkeiten ist Bernardo de Gálvez, der 1746 in Macharaviaya geboren wurde. Er war Gouverneur von New Orleans und West Louisiana, und als solcher spielte er im Unabhängigkeitskrieg der Vereinigten Staaten von Amerika eine wichtige Rolle.

Künstler aus Málaga

Aber eine bekannte Persönlichkeit ist mehr als alle anderen mit der Stadt Málaga und der Kunst verbunden: Pablo Picasso. Der Maler wurde am 25. Oktober 1881 in einem Haus an der Plaza de la Merced in Málaga geboren und zählt weltweit zu den größten bildenden Künstlern aller Zeiten.

Unter den Denkerinnen ist die in Vélez-Málaga geborene Philosophin María Zambrano hervorzuheben, die zu den bekanntesten spanischen Intellektuellen des 20. Jahrhunderts gehörte.

Die spanischen Dichter der Generación del 27 hatten als Gruppe großen Einfluss auf die spanischsprachige Literatur des 20. Jahrhunderts. Viele ihrer Mitglieder waren Malagueńos wie Manuel Altolaguirre und Emilio Prados, José Moreno Villa und José María Hinojosa oder María Zambrano selbst. In Málaga wurde auch die Revista Litoral herausgegeben, eine Literaturzeitschrift, die bei der Entstehung der Generación del 27 von entscheidender Bedeutung war.

Was die volkstümliche Kultur betrifft, sind Persönlichkeiten aus der Welt des Stierkampfs hervorzuheben: der aus Ronda stammende Pedro Romero, der als der erste Matador de toros seiner Zeit gilt, sowie Cayetano Ordóńez, Nińo de la Palma und sein Sohn Antonio Ordóńez, einer der bedeutendsten Stierkämpfer des 20. Jahrhunderts.

Zufluchtsland

Málaga war und ist auch eine Gegend, die Persönlichkeiten Zuflucht bot. Dabei denken wir an die Dichter der Generación del 27 Jorge Guillén und Vicente Aleixandre, der die Hauptstadt „Stadt des Paradieses“ nannte, aber auch an den britischen Schriftsteller und Hispanisten Gerald Brenan, der die meiste Zeit seines Lebens in Churriana und in Alhaurín el Grande verbrachte.

Der Romanautor Ernest Hemingway aus den USA verbrachte mehrmals längere Zeit in Málaga und Ronda, wo er bei seinem Freund, dem Stierkämpfer Antonio Ordóńez zu Gast war. Ebenso der Filmregisseur Orson Welles, der ein Freund und Bewunderer des Stierkämpfers war. Seine Asche ruht seit 1987 auf der Finca El Recreo in Ronda.

Die Bandoleros der Romantik

José María el Tempranillo war ein rebellischer und liberaler Bandolero (Straßenräuber), der die Sierra Morena unsicher machte. Seit seinem Tod mit 28 Jahren in Alameda ist seine Geschichte für immer mit den Legenden dieser Gegend verbunden.

Mein Reiseführer 0

Tú haces tu propio viaje.

Clica en In meinen Reiseführer aufnehmen y ańade un destino a tu guia.

  Email Page
© 2018 Turismo y Planificación Costa del Sol S.L.U. Alle Rechte vorbehalten
  • Turismo y Planificación
  • Costa del Sol S.L.U.
  • Plaza de la Marina n4
  • 29015 Málaga
  • Tel: +34952126272
  • Fax: +34952225207
  • info@costadelsol.travel